Marika Kreativ Shop

SeelenLichter, SeelenHäuschen, SeelenFänger

Vielleicht fragst Du Dich ja, was denn ein SeelenLicht oder ein SeelenHäuschen ist.

 

Ich möchte gern mein Verständnis davon teilen.

In jedem Wesen und in jeder Pflanze wohnen Seelen. In jedem Wesen und jeder Pflanze leuchtet ein

Licht.

Schnecken und auch Muscheln sind ganz wundervolle Sinnbilder für Seelenwohnräume. Ein Schneckenhaus als auch eine Muschel die unbewohnt sind, sind die Hülle, welche einst eine Seele bewohnte. Ihr Licht ist sozusagen erloschen.

So kam ich auf die Idee Kerzen aus ihnen zu gestalten. Es entstanden also die SeelenLichter.

Ein SeelenLicht in einem SchneckenHaus kann alleine nicht “stehen”.  Ich überlegte mir wie sie denn am besten “stehen” bleiben würden.

Es entstanden die ersten SeelenLichtHalter –  so konnten die SeelenLichter dann “stehen” und leuchten.

SeelenLichter können ein Sinnbild für Menschen sein, die wir lieben, deren Seelen aus dem Weltlichen gegangen sind oder uns einfach nur er|innern an unser eigenes Licht.

In den SeelenHäuschen wohnen sie weiter. Die leeren Hüllen bieten Raum für andere Seelen. Vielleicht ja verlorene oder Raum suchende. Sie bieten Herberge und ein Refugium. SeelenHäuschen verarbeite ich gern zu Windspielen oder Mobile. Es gibt sie auch einzeln. Bemalt.

Im Laufe der Zeit sind SeelenFänger aus Walnüssen hinzugekommen. Manch eine Seele geht zunächst verloren bis sie den Übertritt entgültig schafft. SeelenFänger mögen ihnen ein Zuhause geben.